Freitag, Februar 25, 2011

Pläne

Das WG-Leben genisse ich jetzt schon bald 1 Jahr und es gefällt mir. Das soziale Zusammenleben spielt dabei eine sehr grosse Rolle.

Am 27. Juni ist es endlich soweit. Ich fliege nach Tokyo und freue mich jetzt schon wie ein kleines Kind. Dies habe ich auch wirklich verdient, denn seit 4 Jahren sind Ferien für mich ein Fremdwort.

Bestimmt möchte ich auch noch die Städte Kyoto und Osaka besuchen. Was ich mir aber auf keinen Fall entgehen lassen will ist die Insel Okinawa, auf der die schönsten Strände Japans sein sollen. Als kleiner Junge schaute ich den Film Karate Kid, der in Owinawa spielt. Ein mitspielendes Mädchen verzauberte mich so sehr, dass ich mir sagte, eines Tages, da will ich auch nach Okinawa und jetzt ist es soweit.

Nach einem Monat Japan, fliege ich ausserdem ein weiteres mal nach Australien. Dort möchte ich die Gebiete entdecken, in denen ich noch nicht war, das ist einerseits das Landesinnere mit dem Uluru in Alice Springs und andererseits den Norden mit Darwin, der bekannt für den Kakadupark und Krokodile ist. Zuerst aber fliege ich nach Brisbane, zu meiner Lieblingsstadt. Nur die Vorstellung, dass ich plötzlich wieder da stehe, wo ich 2006 eine meiner schönsten Zeiten erlebt habe macht mich glücklich. Nach den schweren Überschwemmungen, die die Stadt erlebte, hoffe ich das sich die Gebiete wieder erholen konnten.



Bis dahin heisst es aber fleissig im Schauspielhaus arbeiten und sparen, damit die Ferien ein richtiger Genuss sein werden.