Donnerstag, Oktober 18, 2007

Ein bisschen spät :)

Hallo meine Lieben

Das erste Jahr der Schauspielschule EFAS ging nun zu Ende. Am 22. Oktober 2007 beginnt das 2. Jahr und ich bin voller Motivation dafür!
Im ersten Jahr haben wir folgende Projekte abgeschlossen:

Dada-Projekt: War eine ganz Lustige Sache, die dies gesehen haben könnens sicher bestätigen :)
Tschechov: Aufführung der ersten Werkshow von Anton Tschechov, das Niveau war für unsere Verhältnisse damals sicher zu hoch, leider nicht ein ganz all zu gelückter Auftritt der Klasse.
Roma-Projekt: Dies war ein Tanzprojekt. Zu zweit studierte jeder ein "Tanz" ein! Dann wurden die Tänze verteilt in Gruppen. In der Theorie lernten wir viel über die Geschichte der Roma, wo sie entstand und auch wie die Leute heute Leben. Dazu lernten alle einen Text vom Buch "Das Kind das in der Polenta kocht", und trugen diesen dann auch, zwischen den Tänzen jeweils vor.
Dieses Projekt war sehr geglückt, viele positive Feedbacks!

Zukunkt: Im 2. Jahr geht es jetzt einmal darum, eine andere Person, genauer zu studieren und dessen Gangarten etc. für sich zu entdecken. Zudem steht unser erstes ganzes Theaterstück bevor: Fräulein Julie von August Strindberg, es wäre schön wenn dieses Stück viele Zuschauer hat, also kommt!!!! :) Ich gebe rechtzeitig bescheid! :)

So das wars auch schon wieder, bei Fragen wenden Sie sich an einen Arzt oder Apotheker.